Championnat de Suisse Oriental

Letztes Wochenende durfte ich wieder einmal ein Turnier auf meinem Heimatplatz spielen. Da ich diese Woche auf der Challenge Tour in Spanien spiele, passte dieses Turnier perfekt in meinen Kalender.

Am Samstag spielten wir 36 Loch. Die Runde am Morgen beendete ich mit einer sehr soliden 68er Runde. Vor allem auf den ersten Löchern konnte ich schon mit zwei Birdies und einem Eagle einen guten Auftakt hinlegen. Am Nachmittag kam dann der Wind, wie man es in Domat/Ems gewohnt ist. Diesen Heimvorteil nutzte ich auch aus und spielte mich mit einer sehr guten 67er Runde an die Spitze.

Das Ziel am letzten Tag war es einen neuen Platzrekord aufzustellen, der am Samstag von Mauro Anderi mit einer 65er Runde gebrochen wurde. Der Start war auch sehr vielversprechend. Nach vier Löcher lag ich bereits bei drei unter Par. Leider waren meine Wedges nicht mehr sehr Präzise zum Schluss und ich verlor noch einen Ball. Aber mit einem guten Putting konnte ich mich auf den Grüns noch retten und beendete die Runde mit einer weiteren 68er Runde.

Mit einem Endergebnis von 13 unter Par, konnte ich mir somit meinen zweiten Sieg als Profi sichern. Es war auch sehr speziell bei mir zu Hause zu gewinnen. Vielen Dank an alle Mitglieder und dem Golf Club Domat/Ems für die Jahrelange Unterstützung und Mitarbeit an dem Turnier.

Friends of Swiss Golf Talents, Swiss Golf, Swiss Golf Pro Supporter Club, 08EINS, Sectec, Praxis Bavurtga, Caligarigolf

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.