Meine ersten 3 Profiturniere in Marokko

13. April, 2019

Die ersten drei Turniere als Profi sind vorbei. Ich bin gestern aus Marokko zurückgekommen. Zwei Turniere spielte ich in Agadir und das Letzte in Ifrane, welches 1700 Meter über Meer liegt.
Beim ersten Turnier verpasste ich knapp den Cut um zwei Schläge. Das zweite Turnier ist mir gar nicht gelungen. Schlechtes Spiel von den Abschlägen brachte mir ein paar hohe Zahlen ein. Mein Spiel und Schwung auf der Driving Rangen sind jedoch sehr gut. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich dieses Spiel auf den Platz übertragen kann.
Für das letzte Turnier reiste ich in die Berge Marokkos. Als wir ankamen lag noch 10cm Schnee auf dem Golfplatz und wir wussten nicht ob das Turnier stattfinden wird. Gottseidank hat sich das Wetter gebessert und wir konnten schon am folgendem Tag 9 Löcher Proberunde spielen gefolgt von 18 weiteren am nächsten Tag. Die erste Runde ist mir wieder gar nicht gelungen. Ich spielte die letzten 4 Löcher +6. Am letzten Tag versuchte ich so aggressiv wie möglich zu spielen, was mir zu Beginn sehr gut gelungen ist. Ich startete mit einem Birdie und lochte am zweiten Loch aus 144m zum Eagle ein. Am Ende reichte es für eine 71er (-1) Runde, was aber leider wieder einen gescheiterten Cut bedeutete.

Mein Spiel geht jedoch in die richtige Richtung und ich bin sehr positiv eingestellt auf die kommenden Turniere. Nun habe ich eine Woche Zeit um zu Trainieren, bevor es am Ostersonntag nach Österreich geht für mein nächstes Turnier.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.