Aufstieg in die Challenge Tour

01. Oktober, 2020

Diese Woche fand das letzte Turnier auf der Pro Golf Tour statt. Das Finale wurde in der Nähe von Hamburg ausgetragen. Mit einem totalen Preisgeld von 50’000 Euro war es das höchst dotierte Turnier.
Ich startete sehr solide in das Turnier. Mein langes Spiel war noch nie besser. Mit meinen ersten beiden Runden von 69 (-3) platzierte ich mich auf Rang 13 vor dem Finaltag. Für mich war klar, dass ich meinen dritten Platz in der Jahreswertung verteidigen muss oder sogar noch auf Platz zwei verbessern. Dies ist mir auch in der Finalrunde gelungen. Ich startete eher durchschnittlich in die letzte Runde mit einem Ergebnis von eins unter Par nach neun Löchern. Doch auf den zweiten neun konnte ich nochmals Vollgas geben. Es gelangen mir fünf weitere Birdies und ich beendete die Runde mit dem besten Tagesergebnis und spielte mich sogar noch aufs Podest.
Mit diesem genialen letzten Tag sicherte ich mir auch den dritten Platz in der Gesamtwertung und somit den Aufstieg in die Challenge Tour. Mit der Kategorie 15 kann ich somit in der nächsten Saison in der nächsten Liga antreten. Für wie viele Turniere diese Kategorie reicht weiss ich selber noch nicht.
Trotz der schwierigen Saison konnte ich alle meine Ziele erfüllen oder sogar noch überbieten. Mit zwei Siegen und zwei weiteren Podest Plätzen bin ich äusserst zufrieden.
Nun ist die Saison für mich aber auch schon vorbei und ich plane meinen Winter und den Start in die neue Saison. Zuerst wird aber noch gefeiert.
Ich möchte mich bei euch allen bedanken, dass ihr an mich glaubt und mir helft meine Ziele zu erreichen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.